Zum Hauptinhalt springen

BesseresserFenchel? Brennnesseln? Her damit!

Das Berner Länggassquartier hat ein neues Restaurant: Die Hallers Brasserie hat ganz leise aufgemacht und verdient ganz lauten Applaus.

An der Hallerstrasse hat die Hallers Brasserie aufgemacht, mit viel Licht und Lust.
An der Hallerstrasse hat die Hallers Brasserie aufgemacht, mit viel Licht und Lust.
Fotos: Die Besseresser

Da sich in Bern kulinarisch einiges tut, berichten wir Besseresser wiederum aus einem urbanen Lokal: Dieses Mal aus dem Länggassquartier, genauer von der Hallerstrasse. Dort, wo früher die Familia Portuguesa auftischte, hat still und leise eine neue Brasserie aufgemacht. Diese will auch als Ersatz fürs Homeoffice dienen, mit vielen Steckdosen und Plätzen zum Arbeiten. Vom Interieur ist vieles erhalten geblieben, und die alten Fenster lassen sich alle so öffnen, so dass man praktisch das Gefühl hat, man sitze draussen. Gute Voraussetzungen fürs Arbeiten, aber auch fürs Essen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.