Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ferrari droht das böse Erwachen

Kühlen Kopf bewahren in der Hitze von Singapur: Nach zwei Siegen will Ferraris Charles Leclerc weiter für Furore sorgen. Beim ersten Training konnte der Monegasse aber noch nicht überzeugen, als Sechster verlor er mehr als eine Sekunde.
1 / 4

Vettel: Zaudern statt zaubern

Vettel fährt «nicht in der Theorie»