Zum Hauptinhalt springen

Nach BundesratsentscheidFeste und Umzüge stehen auf der Kippe

Diverse geplante grössere Anlässe dürften in den kommenden Tagen und Wochen abgesagt oder verschoben werden.

Ob der Spiezer Läset-Sunntigumzug im September stattfinden wird, ist fraglich.
Ob der Spiezer Läset-Sunntigumzug im September stattfinden wird, ist fraglich.
Foto: Guido Lauper

Die Situation für die Organisatoren des Spiezer Läset-Fests ist speziell. Nachdem noch vorgestern davon die Rede gewesen war, dass der Bundesrat Anlässe mit mehr als 1000 Personen bis Ende September verbieten würde, rechnete man in Spiez schon mit einer Absage des traditionsreichen Festes. Jetzt, wo das Verbot vorerst «nur» bis Ende August gilt, bleibt für Manfred Zurbrügg und sein Team noch immer ein Fünkchen Hoffnung. «Wir werden die Köpfe zusammenstecken und evaluieren, wie wir mit der Planung weiterfahren», sagt der Co-Präsident des Läset-Festes auf Anfrage. Gemäss Plan würde der Anlass vom 12. bis zum 14. September stattfinden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.