Zum Hauptinhalt springen

Corona-KriseFestival-Planung geht trotz Unsicherheit weiter

Die Macher des Greenfield, des Trucker- und Country- und des Seaside-Festivals hätten sich klare Aussagen des Bundesrates erhofft, planen aber weiter.

Kaum pandemieverträglich: Massen-Linedance beim Trucker- und Country-Festival 2018.
Kaum pandemieverträglich: Massen-Linedance beim Trucker- und Country-Festival 2018.
Foto: Bruno Petroni

Die Veranstalter des Trucker & Country-Festivals geben sich auf der Website nach wie vor optimistisch: «Wir gehen heute davon aus, dass sich bis dahin die Stimmung sowie die Situation rund um das Coronavirus in der Schweiz beruhigen wird und das Trucker & Country-Festival wie geplant stattfinden kann», steht da. Daran ändert auch die Bundesratssitzung von Donnerstag vorerst nichts.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.