Zum Hauptinhalt springen

Aus für Coffee BarFreaky’s – das Ausgeflippte schliesst

Nach nur gut eineinhalb Jahren gibt Karin Riemer ihre Kaffeebar im Spiezer Zentrum auf. Auch wegen der Corona-Krise.

Das Freaky's im Spiezer Dorfzentrum, wo früher das Blackout Mode verkaufte, bleibt für immer geschlossen.
Das Freaky's im Spiezer Dorfzentrum, wo früher das Blackout Mode verkaufte, bleibt für immer geschlossen.
Foto: Jürg Spielmann

«Es tut mir in der Seele weh, meinen Traum aufgeben zu müssen, aber manchmal muss man einen Schritt zurück machen, um zwei Schritte vorwärtszukommen.» So ist auf einem Aushang an der Türe des Freaky's zu lesen. Die Coffee Bar an der Oberlandstrasse 9 in Spiez wird nicht mehr öffnen, wie Inhaberin Karin Riemer auf Anfrage bestätigt. Aus privaten Gründen müsse sie das Lokal aufgeben, ist auf dem Aushang weiter zu lesen. Mehr zu den Beweggründen mag die Wimmiserin nicht verraten.

«Der Lockdown war sicher nicht förderlich.»

Betreiberin Karin Riemer
Mittels Aushang wird die Kundschaft über das Aus informiert.
Mittels Aushang wird die Kundschaft über das Aus informiert.
Foto: Jürg Spielmann

Nur: «Da wir durch die Corona-Krise nicht öffnen können, bleibt das Freaky's nun geschlossen.» Mitte April noch bat die Betreiberin in den sozialen Medien um Unterstützung für ihr Angebot – über die Spiezer Corona-Solidaritäts-Plattform «co-hiuf». Hat also doch Covid-19 in Spiez sein erstes gewerbliches Opfer gefordert? «Der Lockdown war sicher nicht förderlich», sagt Karin Riemer.

Maschine zu verkaufen

Am 9. August 2018 hatte sie sich mit der Eröffnung des Freaky’sdes Ausgeflippten – einen Traum verwirklicht, wie sie damals dieser Zeitung sagte. Sie glaubte, neben den rund zehn Gastroanbietern im Spiezer Zentrum bestehen zu können. Mitte März nun wurden im 120 Quadratmeter grossen Lokal, das früher lange Jahre den Modeladen Blackout beheimatete und dann während zwei Jahren leer stand, Gäste bewirtet. Nun sucht die Kaffeebar-Betreiberin noch Käufer für die Kaffeemaschine und das Grossinventar. Auf ihrer Website verabschiedet sich Karin Riemer von ihrer Kundschaft. «Ich danke euch für die schöne Zeit, die vielen Eindrücke und Gespräche, für euer Lachen und die Alltagsmomente.»

Die Kaffeebar an der Oberlandstrasse 9 ist Geschichte.
Die Kaffeebar an der Oberlandstrasse 9 ist Geschichte.
Foto: Jürg Spielmann