Zum Hauptinhalt springen

Sumiswalder MotocrosserFreidig gewinnt beim Debut

Loris Freidig hat an seinem ersten Lauf der Europameisterschaft in Italien gleich triumphiert.

Der Sumiswalder Loris Freidig feierte zum Saisonauftakt gleich einen Sieg.
Der Sumiswalder Loris Freidig feierte zum Saisonauftakt gleich einen Sieg.
Patric Spahni

Der Saisonauftakt zur EMX2t – der offiziellen Europameisterschaft – gelang dem Sumiswalder Motocrosser Loris Freidig perfekt. Beim ersten Event im italienischen Faenza, übernahm der 22-jährige Yamaha-Pilot gleich nach dem Start die Führung, die er anschliessend nicht mehr aus der Hand gab – erster EM-Lauf, erster Sieg. Ein Sturz in der ersten Runde im zweiten Wertungslauf kostete wertvolle Zeit, doch Rang 7 reichte schliesslich zu Gesamtrang 3 und damit gleich zu Pokal und Champagnerdusche.