Zum Hauptinhalt springen

Diese Werke zieren Dolders Wände

Die Kunst, die im Luxushotel auf dem Zürichberg ausgestellt ist, sorgt für Schlagzeilen – nicht nur, weil ihr Besitzer im Verdacht steht, sie am Fiskus vorbeigeschleust zu haben.

Warhol in der Wandelhalle: Die Wände der Lobby des Dolder Grand ziert das Werk «Big Retrospective Painting» (1979/1980) des amerikanischen Künstlers Andy Warhol, ...
Warhol in der Wandelhalle: Die Wände der Lobby des Dolder Grand ziert das Werk «Big Retrospective Painting» (1979/1980) des amerikanischen Künstlers Andy Warhol, ...
Nicola Pitaro/ ©2013, ProLitteris, Zürich
...an der Stirnseite des Raums befindet sich das Bild «Arabesque» (1989) von Andy Warhols Landsmann Robert Motherwell.
...an der Stirnseite des Raums befindet sich das Bild «Arabesque» (1989) von Andy Warhols Landsmann Robert Motherwell.
Dolder Hotel AG/©2013, ProLitteris, Zürich
In der Lower Steinhalle ist auch dieses Bild des britischen Künstlers Marc Quinn zu sehen.
In der Lower Steinhalle ist auch dieses Bild des britischen Künstlers Marc Quinn zu sehen.
Nicola Pitaro/©2013, ProLitteris, Zürich
1 / 9

Im Zürcher Luxushotel Dolder sind über 100 Kunstwerke ausgestellt, die dem Hotelbesitzer Urs E. Schwarzenbach gehören. Darunter sollen sich gemäss «SonntagsZeitung» einige Gemälde befinden, die unversteuert in die Schweiz eingeführt wurden. Welche Werke das konkret sind, wird nicht kommentiert. Schwarzenbachs Medienstelle bestätigte lediglich, dass im Zusammenhang mit dem Import von Kunstgegenständen ein Zollverfahren geführt wird, in dem es konkret um Kunstwerke geht, die im Dolder ausgestellt sind.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.