Zum Hauptinhalt springen

Der Anti-Social-Media-Rap

Rapper Prince Ea wehrt sich ernsthaft dagegen, sein Leben von Facebook und Co. bestimmen zu lassen. Gegen die Likes und das Teilen des Videos hat er aber vermutlich nichts.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch