Zum Hauptinhalt springen

Eine WM ohne die Schweiz? Wen Sie jetzt anfeuern können

1. Viertelfinal am Freitag, 16 Uhr, in Nischni Nowgorod:  Es kommt zum Duell der Doppeltorschützen. Uruguay mit Edison Cavani, der im Achtelfinal gegen Portugal zweimal getroffen hat, steht...
...Frankreich gegenüber. Auch bei den Franzosen wird ein Doppeltorschütze gesetzt sein: Kylian Mbappé war im Achtelfinal gegen Argentinien zweimal erfolgreich.
...einen anderen Penaltyhelden der Achtelfinals. Ivan Rakitic schoss Kroatien mit seinem verwandelten Versuch gegen Dänemark in die Viertelfinals.
1 / 8

Frankreich

Offensiv-Power und ungewöhnliche Torjubel

Das spricht für die Franzosen:

Das spricht gegen die Franzosen:

Nervt: Antoine Griezmanns Torjubel. Bild: Keystone

Uruguay

Totale Leidenschaft und der Neid

Das spricht für die Uruguayer:

Das spricht gegen die Uruguayer:

Ein Bild für die Ewigkeit: Suarez nach dem Biss in Chiellinis Schulter. Bild: Keystone

Brasilien

Die hohe Fussballkunst und der Simulant

Das spricht für die Brasilianer:

Das spricht gegen die Brasilianer:

Belgien

Die andere Schweiz und der Geheimfavorit

Das spricht für die Belgier:

Das spricht gegen die Belgier:

Schweden

Der Weltmeisterbesieger und das hässliche Tor

Das spricht für die Schweden:

Das spricht gegen die Schweden:

England

Die Tennisspieler und die vollen Pubs

Das spricht für die Engländer:

Das spricht gegen die Engländer:

Russland

Der Schnauz des Trainers und die Dopingvorwürfe

Das spricht für die Russen:

Stanislaw Tschertschessow, der Trainer der Russen. Bild: Keystone

Das spricht gegen die Russen:

Kroatien

Ivan Rakitic und die hupenden Fans

Das spricht für die Kroaten:

Das spricht gegen die Kroaten:

So, und jetzt wollen wir von Ihnen wissen, wen Sie unterstützen: