Zum Hauptinhalt springen

Stimmen Sie ab: Wie weit kommt die Schweiz?

Die erste Hürde ist geschafft, nun wartet Schweden: Doch bis wohin führt der Weg der Schweizer Mannschaft an der WM?

Zwischenzeitliche Schweizer Führung gegen Costa Rica: Drmic trifft zum 2:1. Video: SRF

Nach der erfolgreichen Gruppenphase wartet der Achtelfinal gegen Schweden (Dienstag, 16 Uhr). Doch dies ist für die Schweizer Nationalspieler nur das Minimalziel. Wie weit führt der Weg noch? Stimmen Sie ab!

Im dritten Achtelfinal setzt sich Gastgeber Russland mit 4:3 im Penaltyschiessen gegen Spanien durch – das russische Sommermärchen geht weiter. Nach 120 Minuten stand es 1:1.
Im dritten Achtelfinal setzt sich Gastgeber Russland mit 4:3 im Penaltyschiessen gegen Spanien durch – das russische Sommermärchen geht weiter. Nach 120 Minuten stand es 1:1.
Manu Fernandez, Keystone
Spanien, der Weltmeister von 2010, muss die Heimreise antreten. Die Enttäuschung steht den klar favorisierten Spaniern ins Gesicht geschrieben.
Spanien, der Weltmeister von 2010, muss die Heimreise antreten. Die Enttäuschung steht den klar favorisierten Spaniern ins Gesicht geschrieben.
Peter Powell, Keystone
...und die Engländer im Spartak-Stadion in Moskau unter sich aus. Die «Three Lions» stellen mit Harry Kane den Torschützenkönig (5 Treffer) der Gruppenphase. Im letzten Spiel wurde er für den Achtelfinal geschont.
...und die Engländer im Spartak-Stadion in Moskau unter sich aus. Die «Three Lions» stellen mit Harry Kane den Torschützenkönig (5 Treffer) der Gruppenphase. Im letzten Spiel wurde er für den Achtelfinal geschont.
Matthias Schrader, Keystone
1 / 11

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch