Zum Hauptinhalt springen

«Anzeiger Oberhasli» expandiertGebiet Brienz erhält neuen Anzeiger

Für das Gebiet Brienz gibt es neu einen Anzeiger, er kommt aus dem gleichen Haus wie der Oberhasli-Anzeiger. Vorerst soll es einen dreimonatigen Testbetrieb geben.

Der «Anzeiger Oberhasli» macht – zumindest auf dem Werbemarkt – dem «Anzeiger Interlaken» Konkurrenz.
Der «Anzeiger Oberhasli» macht – zumindest auf dem Werbemarkt – dem «Anzeiger Interlaken» Konkurrenz.
Foto: Nathalie Günter

Vergangenen Freitag landete in den Haushalten der Gemeinden Brienz, Brienzwiler, Hofstetten und Schwanden ein neuer Anzeiger. Herausgegeben wird der «Anzeiger BBHS» von der Pauli AG Druck & Verlag in Meiringen, die auch den «Anzeiger Oberhasli» herausgibt. «Ich wurde von verschiedenen Leuten aus Meiringen und auch von Gewerblern in Brienz angesprochen, ob ich den Anzeiger realisieren könne», sagt Geschäftsführer Martin Pauli.

Auch Layout modernisiert

«In beiden Zeitungen erscheinen dieselben Publikationen und Inserate», so Pauli weiter. Die Anzeiger unterscheiden sich vor allem im Namen und im Logo, wo die Gemeindewappen aufgeführt sind. Im gleichen Zug hat Pauli auch das Layout des Oberhasli-Anzeigers modernisiert: Ein schlichtes Titelblatt mit neuer Schriftart stechen dem gübten Leser ins Auge. Und im amtlichen Teil wurde das Spaltenlayout von drei auf zwei Spalten verändert, «für eine bessere Lesbarkeit».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.