Zum Hauptinhalt springen

Gemeindeversammlung BolligenGemeinde baut Kindergarten in Pfrundschüür

Die Gemeindeversammlung sagt Ja zu einem neuen Kindergarten in der Pfrundschüür, bereits im Dezember befindet sie über einen weiteren Kindergarten.

Bolligen muss in den kommenden Jahren in Kindergärten investieren.
Bolligen muss in den kommenden Jahren in Kindergärten investieren.
Foto: Thomas Wüthrich 

Die Gemeindeversammlung hat entschieden: Bolligen baut einen Kindergarten in der Pfrundschüür der Kirchgemeinde. Eine Mehrheit der 134 Anwesenden sprach sich am Dienstag für den entsprechenden Kredit über 900’00 Franken und den Mietvertrag mit der Kirchgemeinde aus, 27 waren dagegen.

Die Gemeinde braucht dringend mehr Platz für ihre Kindergärten. So dringend, dass Bolligen die Gemeindeversammlung bereits Anfang Juni durchführen wollte – einen Tag nach den weitgehenden Corona-Lockerungen. Der Gemeinderat sprach im Vorfeld bereits von Notrecht: Sollte die Versammlung nicht stattfinden, würde er selbst über die 900’000 Franken verfügen.

Schliesslich fand die Gemeinde eine andere Lösung: Sie konnte Räume im alten Schulhaus auf dem Flugbrunnenareal mieten. Dort bleiben die Kinder, bis die Räume in der Pfrundschüür fertig sind.

Bereits an der Gemeindeversammlung vom Dezember entscheiden die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger über den nächsten Kindergarten. Konkret: Die Gemeinde will einen Schulcontainer im Gebiet Lutertalschulhaus aufstellen. (js)