Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Menschen mit Behinderung«Gleichstellung muss alle Gesellschaftsbereiche umfassen»

Hindernisfreiheit liegt oft im Detail: Urs Germann, Leiter der Fachstelle für Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen der Stadt Bern, sorgte dafür, dass die Corona-Absperrung in der Stadtverwaltung mit Holzleisten ergänzt wurde. Nun ist sie auch für sehbehinderte Menschen ertastbar.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin