Zum Hauptinhalt springen

Analyse zum Schweizer FussballHände weg vom Modus!

Heute sagt der Bundesrat, ob die Swiss Football League ab dem 8. Juni wieder spielen kann. Am Freitag entscheidet die Liga, ob sie das will, und dazu auch noch eine neue Formel.

Lausanne-Sport hat den Antrag gestellt, die Super League auf 12 Teams aufzustocken. Der Tabellenführer der Challenge League würde damit im Oberhaus spielen. Aber nicht mehr auf der Pontaise (Bild), sondern im neuen Stade de la Tuilière.
Lausanne-Sport hat den Antrag gestellt, die Super League auf 12 Teams aufzustocken. Der Tabellenführer der Challenge League würde damit im Oberhaus spielen. Aber nicht mehr auf der Pontaise (Bild), sondern im neuen Stade de la Tuilière.
Foto: Keystone

Aus dem Wallis kommen auch in diesen Tagen viele Wortmeldungen. Da ist Christian Constantin daheim, und der sagt: «Das ist meine Meinung, und weil es meine Meinung ist, glaube ich, dass meine Lösung die richtige ist.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.