Hernan Medford neuer Nationaltrainer von Honduras

Fussball

Der Schweizer WM-Gegner Honduras hat einen Nachfolger für Trainer Luis Suarez: Vorerst für ein Jahr mit Option wird der Costaricaner Hernan Medford unter Vertrag genommen.

Suarez hatte in Brasilien nach drei Niederlagen in den drei Gruppenspielen - zuletzt war das 0:3 gegen die Schweiz - seinen Rücktritt bekanntgegeben. Bereits während der WM war zu lesen, dass mit Medford ein Favorit für die Nachfolge schon erkoren sei. Der 46-jährige Medford betreute in den letzten zwei Jahren den honduranischen Klub Real España, mit dem er 2013 Meister wurde. Zwischen 2006 und 2008 war der zweifache WM-Teilnehmer Nationaltrainer seines Heimatlandes Costa Rica.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt