Zum Hauptinhalt springen

Wahlsieger verspricht Ende von Uranabbau-ProjektHistorischer Machtwechsel in Grönland

Nach den ersten Umfragen feierten die Anhänger der Siumut noch – doch die Partei muss nun wohl in die Opposition. (6. April 2021)
Wahlsieger Múte Bourop Egede nun das Recht hat, sich an der Regierungsbildung zu versuchen. (5. April 2021)

Vollständige Unabhängigkeit ist seit Jahren ein Anliegen der Inuit

Die Fischerei, bis heute grösste Stütze der grönländischen Wirtschaft.

Gegner der Mine warnen vor dem Risiko einer radioaktiven Verseuchung

8 Kommentare
    christopher robert

    Den Grönländern wurde mit dem Uran- und Rohstoffabbau eine strahlende Zukunft versprochen, aber sie haben sich nicht blenden lassen.

    Wer die Hand voller Asse hat, kann locker den anderen beim Pokern zuschauen.

    In einigen Jahren, wenn die anderen Vorkommen ausgebeutet sind und sich die Preise vervielfacht haben, dann können auch die reichsten Vorkommen der Welt unter den strengsten Umweltauflagen der Welt noch wirtschaftlich gefördert werden.

    .

    Ich freue mich für die Inuit, die mich gelehrt haben, mich bei jedem Tier das sein Leben für mich gab und jeder Pflanze, die für mein Wohlergehen wuchs, respektvoll zu bedanken.

    Und mit diesem Respekt werden die Inuit selbst über ihre Bodenschätze bestimmen.