Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Sexskandal im argentinischen Parlament«Ich habe sie geküsst» – und weg war der Parlamentssitz

«Das ist nicht lustig»: Die Karriere des argentinischen Abgeordneten Juan Emilio Ameri erleidet ein abruptes Ende.

«Schwerwiegender Verstoss»

«Es war ein Unfall»: Juan Ameri nach dem Verlust seines Parlamentssitzes.
7 Kommentare
Sortieren nach:
    Jakob Böhnli

    Es ist nur in einem Nebensatz erwähnt, der Mann kist Volksvertreter einer Linkspartei. Darum wohl das subtile Verständnis der Kommentatoren hier. Wäre er Vertreter einer rechten Partei würden alle gleich nach Verurteilung schreien.