Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Marco Wölfli macht Schluss«Ich musste aufpassen, dass ich nicht zu weinen begann»

Wurde vor dem Spiel offiziell verabschiedet: Statt über 30’000 Zuschauer jubelten Marco Wölfli «nur» ein paar hundert zu.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.