Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Tourismus-Profis im Streitgespräch«In dieser Lage Preise zu senken, wäre fatal»

Seilziehen um die Schweizer Reisenden: Schweiz-Tourismus-Chef Martin Nydegger (links) und Globetrotter-Chef André Lüthi am Hauptsitz von Schweiz Tourismus in Zürich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.