Zum Hauptinhalt springen

Soldaten gegen CoronaNötig bis nutzlos: Das brachte der Armeeeinsatz

Ein Drittel der «Corona 20»-Soldaten ist entlassen. An der Grenze waren sie eine Hilfe, in Spitälern langweilten sie sich – die Bilanz.

Viele Sanitätssoldaten, wenig Arbeit. Zahlreiche Spitäler haben in der Corona-Krise Kurzarbeit eingeführt.
Viele Sanitätssoldaten, wenig Arbeit. Zahlreiche Spitäler haben in der Corona-Krise Kurzarbeit eingeführt.
Foto: Keystone

Der Helikopter mit dem Schweizer Kreuz an der Unterseite fliegt knapp über den Baumwipfeln. Er umkreist zwei Fussgänger, die sich der deutschen Grenze bei der Zürcher Gemeinde Rafz nähern. Das verfehlt seine Wirkung nicht. Das Paar kehrt um, und der Eurocopter der Luftwaffe setzt seinen Patrouillenflug fort.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.