Zum Hauptinhalt springen

Lefort noch nicht definitivJanko und Sörensen bleiben YB noch ein wenig erhalten

Die Berner Young Boys konnten die Verträge der Leihspieler Saidy Janko und Frederik Sörensen bis Mitte August verlängern. Fehlt noch Jordan Lefort.

Die Leihspieler Frederik Sörensen (Köln, links) und Saidy Janko (Porto) dürfen bis Saisonschluss bei den Bernern bleiben.
Die Leihspieler Frederik Sörensen (Köln, links) und Saidy Janko (Porto) dürfen bis Saisonschluss bei den Bernern bleiben.
Foto: Christian Pfander

YB hat die Verträge mit den Leihspielern Saidy Janko und Frederik Sörensen bis Mitte August verlängern können. Die Gespräche mit dem FC Porto (Janko) und dem 1. FC Köln (Sörensen) führten zu einem positiven Ergebnis. Wie die Berner mitteilen, liegt im Fall von Jordan Lefort von Amiens, das die Transferrechte am Verteidiger besitzt, eine mündliche Zusage vor, dass der Vertrag ebenfalls bis Mitte August verlängert werden kann. Es seien jedoch noch letzte Details zu klären.

YB-Xamax mit rund 600 Fans

Beim Spiel YB gegen Xamax werden knapp 1000 Menschen im Stadion sein – davon rund 600 Saisonkarten-Besitzerinnen und -Besitzer, die an der Verlosung teilgenommen haben. Für die Verlosung hatten sich rund 6500 YB-Fans angemeldet. Das gleiche Prozedere wird auch im Hinblick auf das YB-Heimspiel vom 5. Juli gegen Lugano durchgeführt, wobei auch jene YB-Fans an der Verlosung teilnehmen dürfen, die bereits für das Spiel gegen Xamax gezogen wurden.

mb / pd