Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Nation im Corona-NotstandJapan zahlt den Preis für sein Zögern

Hat zu lange abgewartet: Japans Premierminister Shinzo Abe an einer Pressekonferenz in Tokio.
Die Dunkelziffer der Corona-Fälle ist in Japan enorm hoch, weil nur schwere Verdachtsfälle getestet wurden.

Die Dunkelziffer ist besonders gross

Gemäss der Nachrichtenagentur AP wurde ein Mann mit Fieber und Atemnot von achtzig Krankenhäusern abgelehnt, ehe die Sanitäter für ihn eines fanden.

Shinzo Abe zögerte zu lange

39 Kommentare
Sortieren nach:
    L. Maximilian

    Also wenn Japan mit diesen Zahlen einen Notstand haben soll, dann müsste in der Schweiz ja die Welt untergehen. Für 99% der Menschen ist diese Katastrophe eine rein virtuelle, und die Tendenz der Medien alles möglichst zu dramatisieren zeigt für einmal wirklich katastrophale Auswirkungen.