Zum Hauptinhalt springen

Leer stehender Gasthof in OberburgJetzt geht die Sonne doch unter

Die Garage Hofmann hat das Gebäude der ehemaligen Sonne vor zehn Jahren gekauft. Im zweiten Anlauf soll es nun klappen mit dem Abbruch.

Hubi Hofmann, Geschäftsleiter der Garage Hofmann AG, steht vor der ehemaligen Sonne. Dieses Gebäude soll nun abgerissen werden und den Erweiterungsplänen des Betriebs weichen.
Hubi Hofmann, Geschäftsleiter der Garage Hofmann AG, steht vor der ehemaligen Sonne. Dieses Gebäude soll nun abgerissen werden und den Erweiterungsplänen des Betriebs weichen.
Foto: Franziska Rothenbühler

Vor zehn Jahren wurde das Restaurant Sonne in Oberburg geschlossen und verkauft. Käufer damals: die benachbarte Garage Hofmann AG. Bereits kurz nach der Übernahme wurde davon berichtet, dass das alte Rieghaus abgerissen werden soll, damit die Garage den Platz für ihre Erweiterungspläne nutzen kann. Und trotzdem steht das Gebäude auch heute noch, in – na ja – alter Frische.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.