Zum Hauptinhalt springen

Viehzuchtverein feiert in DärstettenJubiläumsschau als Standortbestimmung

Anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Viehzuchtvereins Därstetten 2 fand am Samstag eine Jubiläumsschau mit Simmentaler Rindern und Kühen statt.

Jubiläumsschau in Därstetten: Die lange Kette der Geehrten.
Jubiläumsschau in Därstetten: Die lange Kette der Geehrten.
Foto: Martin Natterer

Die Viehzuchtbetriebe wie jene des Viehzuchtvereins Därstetten 2, der am Samstag sein 100-jähriges Bestehen feierte, nutzen und bestimmen die Landschaft des Simmentals mit ihrer Bewirtschaftungsform. Sie prägen und pflegen damit auch das touristisch genutzte Erscheinungsbild bis hinauf zum Stockhorn. In ihrem Selbstverständnis schaffen sie etwas, was «Wert» hat: Nicht nur finanziellen, sondern kulturellen Wert.

Hinzu kommt der naturnahe Umgang mit den Tieren, der in solchen Viehschauen mehr als nur eine Nebensache ist: Das Vieh ist nicht bloss «Produktionsmittel», sondern es ist Partner. Und so sind die Ehrungen dieser Därstettener Viehschau auch beides gewesen: Anerkennung für die Züchter und Wertschätzung der Tiere.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.