Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ausserordentlicher GewinnKanton Bern verlangt Korrektur bei Berechnung des Finanzausgleichs

Der Kanton Bern erhält 2021 888 Millionen Franken aus dem Finanzausgleich.

Ausserordentlicher Gewinn von 2 Milliarden Franken

sda/tag

3 Kommentare
Sortieren nach:
    Erika Thalmann

    Es ist so wie seit Jahrzehnten. Der Kanton Bern finanziert sich über seine finanziellen Möglichkeiten. Ohne den interkantonalen Finanzausgleich als verfassungsgebendes Konstrukt der Zusammengehörigkeit der Eidgenossenschaft ist der Kanton finanziell nicht überlebensfähig. Es ist bedauerlich, dass diese Erkenntnis dem bernischen Politikestablishment nicht bewusst ist bzw. keine immer wiederkehrenden heftigen parlamentarischen Debatten auslöst. Der Solidarbeitragsbezug von 888 Millionen Franken entspricht weder der Grösse noch der Bevölkerungszahl des Kantons.