Zum Hauptinhalt springen

Wahlen in FrutigenKünzi fordert Schmid heraus

Doch keine stille Wahl: Am 13. Juni tritt Urs Peter Künzi gegen den bisherigen Gemeinderatspräsidenten Hans Schmid an.

Urs Peter Künzi kandidiert ebenfalls ums Frutiger Gemeinderatspräsidium.
Urs Peter Künzi kandidiert ebenfalls ums Frutiger Gemeinderatspräsidium.
Foto: PD

Schon im Januar gab der amtierende Frutiger Gemeinderatspräsident Hans Schmid (SVP) bekannt, sich für eine weitere Amtszeit zur Verfügung zu stellen (wir berichteten). Lange sah es danach aus, als würde er in stiller Wahl im Amt bestätigt.

Ende Februar wandte sich dann der parteilose Urs Peter Künzi per Inserat im lokalen Anzeiger an die Öffentlichkeit: Er wolle eine «Aus-Wahl» bieten und kandidiere ebenfalls um das Amt. Allerdings musste seine Kandidatur erst noch von mindestens zehn Unterzeichnenden mitgetragen werden.

Wie die Gemeinde auf Anfrage bekannt gibt, hat Künzi das Ziel erreicht. Unmittelbar vor Ostern hat sich nun der Gemeinderat mit den zwei Kandidaturen befasst und den Termin für die Wahl bestätigt. Die Entscheidung fällt am nationalen Abstimmungstag, 13. Juni.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.