Zum Hauptinhalt springen

Im Osten das Neue

Ein versehrter Held reist durch einen versehrten Kontinent: Terézia Moras neuer Roman gewinnt den Deutschen Buchpreis.

Schickt ihren Helden mit der Asche seiner Frau auf Reisen: Terézia Mora, Gewinnerin des Deutschen Buchpreises 2013.
Schickt ihren Helden mit der Asche seiner Frau auf Reisen: Terézia Mora, Gewinnerin des Deutschen Buchpreises 2013.
Keystone

Das letzte Mal, als wir ihn trafen, war Darius Kopp noch «Der einzige Mann auf dem Kontinent». Damals verkaufte er Netzwerktechnik, ein zukunftsträchtiges Geschäft. Die Zukunft war bald beendet und er entlassen; seine Frau Flora schlug sich als Übersetzerin und in verschiedensten Jobs durch, beide Opfer der Finanz- und Wirtschaftskrise.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.