Zum Hauptinhalt springen

Bei Simon wird es leise lustig

Christoph Simon ist freier Schriftsteller, wurde im letzten Jahr Poetry-Slam-Schweizer-Meister und tritt aktuell als Kabarettist auf. Am vergangenen Freitag in der Kulturgarage in Interlaken.

Ueli Flück
Christoph Simon auf der Bühne der Kulturgarage: Er überzeugte das Publikum mit wohlformulierten Sätzen und trockenem Humor.
Christoph Simon auf der Bühne der Kulturgarage: Er überzeugte das Publikum mit wohlformulierten Sätzen und trockenem Humor.
Ueli Flück

Die ehemalige Autogarage Hilber an der Interlakner Harderstrasse ist zur Kulturgarage geworden. In ihr wird kreiert, gemalt, gesprayt, geschraubt und genagelt. Normalerweise. An diesem vergangenen Freitagabend aber werden die Kunstwerke, fertige und angefangene, an die Wände gestellt, auf Yetis SBB-Paletten-Bühne steht ein Palettensofa und wartet – während wegen des unerwartet grossen Publikumsaufmarsches immer mehr Stühle hereingetragen werden – auf Christoph Simon, den zum Kabarettisten gewordenen Schriftsteller. «Wahre Freunde» heisst sein erstes Soloprogramm.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen