ABO+

«Der spannendste Moment waren die Minuten vor der Landung»

Bruno Stanek kommentierte 1969 die Mondlandung im SRF. Der TV-Moderator sieht die Zukunft bei privaten Weltraum-Pionieren.

  • loading indicator
Philippe Zweifel@delabass

Bruno Stanek, das Weisse Haus hatte sich bei der Mondlandung auf ein Scheitern vorbereitet – mit einer fertigen Trauerrede. Hatten Sie auch einen Plan B für Ihren Live-Kommentar?
Nicht ganz im Ernst haben wir auch im Studio von der «schwarzen Krawatte» gesprochen. Ich hielt mich emotional an die Berechnungen der Nasa: Eine Expedition gelingt mit 90 Prozent Wahrscheinlichkeit, und die Astronauten kommen zu 99 Prozent lebend zurück. So ist es dann bei sieben Missionen auch gekommen, von denen sechs erfolgreich bis zur Mondlandung führten und eine, Apollo 13, wenigstens wieder zur Erde zurück.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...