Zum Hauptinhalt springen

Tanzen auf Teufel komm raus

Cora Dietl, Professorin für deutsche Literaturgeschichte, referiert an der Museumsnacht in der Schweizerischen Theatersammlung über das Thema «Tanz im Mittelalter». Klar, dass der Teufel da mitfeixt.

Holzschnitt aus dem «Neidhart Fuchs» (erschienen zwischen 1491 und 1566).
Holzschnitt aus dem «Neidhart Fuchs» (erschienen zwischen 1491 und 1566).
zvg

Seit es Menschen gibt, wird getanzt. Die Bedeutung der flüchtigsten aller Kunstformen hat sich hingegen ständig gewandelt. Wie im Mittelalter getanzt wurde, erörtert Cora Dietl, Professorin für deutsche Literaturgeschichte, an der diesjährigen Museumsnacht. Als Special Guest bei der Schweizerischen Theater Sammlung hält sie zwei Referate.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.