Zum Hauptinhalt springen

Trauer um einen ihrer Besten

Letzter Vorhang für einen Menschen, der viel zu früh ging. Angehörige und Kollegen haben Abschied von Schauspieler, Freund und Vater Philip Seymour Hoffman genommen.

Die Familie und Schauspielkollegen nehmen Abschied: Die Beerdigungsfeier in New York.

Die private Beerdigungsfeier für Philip Seymour Hoffmanfand in einer Kirche in der New Yorker Upper East Side statt. Neben seinen drei Kindern und der langjährige Partnerin Mimi ODonnell nahmen auch viele Schauspielkollegen an der Trauerfeier teil. Darunter Cate Blanchett, Meryl Streep, Ethan Hawke, Joaquin Phoenix oder John Slattery. Viele von ihnen hatten mit Hoffman gearbeitet. Auch Michelle Williams, ehemalige Partnerin des verstorbenen Schauspielers Heath Ledger, war unter den Gästen.

Hoffman war vor einer Woche im Alter von 46 Jahren tot in seiner Wohnung in New York gefunden worden. Es wird vermutet, dass der Oskarpreisträger starb, nachdem er Heroin genommen hatte. Eine Gedenkfeier ist im Verlauf des Februars geplant.

Reuters

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch