Zum Hauptinhalt springen

Der nächste Bachelor ist ein Emmentaler

Der neue «Bachelor» ist ein Berner: Ex-Mister-Schweiz Tobias Rentsch (38) darf ab Mitte Oktober auf dem Privatsender 3+ aus 20 Kandidatinnen seine Traumfrau auswählen. In der Show wolle er mit seiner Emotionalität punkten, sagt der Emmentaler.

Ex-Mister-Schweiz Tobias Rentsch ist der neue Bachelor.
Ex-Mister-Schweiz Tobias Rentsch ist der neue Bachelor.
3+
Der Anzug sitzt auf jeden Fall besser als in früheren Jahren.
Der Anzug sitzt auf jeden Fall besser als in früheren Jahren.
3+
Der Emmentaler machte bei der Sendung «der Match» mit. Unter der Leitung von Gilbert Gress trat das Promiteam 2008 gegen Legenden des Schweizer Fussballs an.
Der Emmentaler machte bei der Sendung «der Match» mit. Unter der Leitung von Gilbert Gress trat das Promiteam 2008 gegen Legenden des Schweizer Fussballs an.
Keystone
1 / 7

Herr Rentsch, Sie sind der neue «Bachelor». Was brauchen Sie dringender: Geld oder eine Frau?

Tobias Rentsch: Nichts von beidem brauche ich dringend. Vor allem will ich als «Bachelor» aus dem Alltag ausbrechen. Dann aber kommt tatsächlich die Hoffnung, meine Traumfrau kennenzulernen. Und dann, ganz weit hinten, kommt das Geld. Finanzielle Überlegungen haben nun wirklich keine Rolle gespielt, als ich mich entschieden habe, bei der Show mitzumachen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.