Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

TV-Kritik: Gottschalks Selbstgespräch

Hat Grund zur Sorge: Moderator Gottschalk.
Das hier ist Thomas Gottschalks neues TV-Wohnzimmer, aus dem er nun jeweils montags bis donnerstags sendet. Als Erstes stellte er seine Bedingungen klar...
Eigentlich interessiert sich Gottschalk ja nicht für Twitter und Facebook, für seine neue Sendung muss er sich nun aber interessieren. Im Vorfeld versuchte er gleich einmal, ein bisschen böse zu sein, und foppte Harald Schmidt.
1 / 15