Zum Hauptinhalt springen

TV-Kritik: Wenn alles aus dem Ruder läuft

Der Frühsport fiel ins Wasser: Julia (Judith Hoffmann) schwimmt ans Ufer.
Nach der Rettung, die irgendwie keine war: Michel Voïta als Elias lebt ein Einsiedlerleben, Judith Hofmann als Julia wärmt sich daran.
Mutter und Tochter, wie in Marcel Gislers «Rosie»: Sibylle Brunner (links) und Judith Hofmann in «Kursverlust».
1 / 5

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.