Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Jung, wild – und plötzlich 50

Publikumsmagnet: 1986 nehmen die Solothurner Filmtage den vierhundert Plätze fassenden Konzertsaal in Betrieb.
Erster Vorführort: Im Kino Scala schlug am 28.Januar 1966 die Geburtsstunde der Solothurner Filmtage (Aufnahme von 1975).
Zum Jubiläum: Nackter Mann und neuer Schriftzug.
1 / 6

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin