Fulminantes Epos gegen den Krieg

Theater Orchester Biel-Solothurn präsentiert mit der Rarität «Les fées du Rhin» («Die Rheinnixen») von Jacques Offenbach grosse französische Oper.

Theater Orchester Biel-Solothurn lässt «Die Rheinnixen» auf einer bosnischen Waldlichtung spielen.

(Bild: Konstantin Nazlamov/pd)

Während besser dotierte Häuser mit «Così fan tutte» oder «Carmen» ständig die gleichen Opern herunterspulen, taucht Theater Orchester Biel-Solothurn (Tobs) auch nach raren Perlen. Mit dem Vierakter «Les fées du Rhin» («Die Rheinnixen») des Operettenkönigs Jacques Offenbach, 1864 in Wien uraufgeführt, gelingt dem Haus ein Coup mit Kurzweil.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt