Zum Hauptinhalt springen

«Erni prägte die geistige Mobilität»

«Unheimliche Schaffenskraft»: Hans Erni präsentiert auf dem Bellevue in Zürich eine Ausstellung von 24 seiner Plakate, eines davon ein Selbstporträt. (5. Juli 1972)
Erni hatte bis fast zuletzt täglich gearbeitet: Zwei Tage vor seinem 106. Geburtstag in seinem Atelier. (19. Februar 2015)
Prominenter Gast: Stararchitekt Mario Botta an einer Vernissage des Malers. (28. November 1998)
1 / 15

«Erni machte nicht Kunst um der Kunst willen»

Berset: «Wir unterhielten uns lange»

Alt-Bundesrat Leuenberger würdigt Erni

Luzerner Politik würdigt Ernis Schaffen

«Grosser und sehr alter Wegbegleiter der SP»

SDA