Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Kunst im Überformat

Was gibt es grösseres als Ausschlafen? Ein Assistent des australischen Künstlers Ron Mueck arbeitet an der Installation «In Bed» (im Bett).
Passend zur Bettszene: Die Installation «Lamp / Bear» (Lampe / Bär) des Schweizer Künstlers Urs Fischer in der Nähe der Park Avenue in New York.
Das Tor zur Welt: Das Eingangsportal des Google-Sitzes in Los Angeles in Form eines Feldstechers wurde von Claes Oldenburg und Coosje van Bruggen designt.
1 / 8