Zum Hauptinhalt springen

«Die Collins-Karriere ist zu Ende»

Trotz gesundheitlicher Probleme wagt sich Phil Collins zurück auf die Bühne: Zusammen mit einer Big Band eröffnet der Musiker am Donnerstag das Jazzfestival in Montreux. Wir haben mit ihm gesprochen.

Schwergewicht der Popmusik: Der Sänger und Schlagzeuger Phil Collins.
Schwergewicht der Popmusik: Der Sänger und Schlagzeuger Phil Collins.
Keystone
Von 1970 bis 1997 war Collins Sänger der Band Genesis, hier ein Bild von einem Comeback-Konzert 2007 im Berner Stade de Suisse mit Mike Rutherford (links) und Tony Banks (Mitte).
Von 1970 bis 1997 war Collins Sänger der Band Genesis, hier ein Bild von einem Comeback-Konzert 2007 im Berner Stade de Suisse mit Mike Rutherford (links) und Tony Banks (Mitte).
Keystone
Am Montreux Jazz Festival 2010 sang er mit einer Big Band Songs des legendären Labels Motown.
Am Montreux Jazz Festival 2010 sang er mit einer Big Band Songs des legendären Labels Motown.
Keystone
1 / 10

Eigentlich wollte Phil Collins keine Konzerte mehr geben. Der 59-jährige Schlagzeuger und Sänger, der mit der Band Genesis und als Solosänger zu den erfolgreichsten Künstlern der Popgeschichte zählt, leidet seit 2002 unter einem teilweisen Hörverlust und seit einer Halswirbeloperation 2009 unter Taubheitsgefühlen in den Händen. Deshalb beendete der Engländer letzten Herbst seine Livekarriere – nun meldet er sich zurück.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.