Ich bin was ich bin

Schlagerette

«Egal, was andere sagen»: Vom Risiko, sich als Schlagerfan zu outen.

Eloy de Jong ist es «egal, was andere sagen».

Eloy de Jong ist es «egal, was andere sagen».

(Bild: imago images)

Seit ich über Schlager schreibe, werden mir ähnlich schnappatmige Fragen gestellt wie damals, als ich zum ersten Mal mit einem E-Bike vorfuhr. Du? Was? Mit deinen Tätowierungen, deinem Rock-’n’-Roll-Lebensstil, biedere E-Bike-Fahrerin? Schlagerfan? Was sich die Leute alles nicht vorstellen können, ist manchmal genauso anstrengend wie das, was sie sich vorstellen.

Inzwischen schweige ich in solchen Momenten, lächle und wiederhole innerlich ein ganz besonderes Mantra. Es ist dem Titel «Egal, was andere sagen» auf dem neuen Album «Kopf aus, Herz an und tanz!» von Eloy de Jong entnommen. Darin singt das Ex-Mitglied der britisch-holländischen Boygroup Caught in the Act: «Egal, was sie uns fragen, das, was wir fühlen, ist wahr». So einfach ist es. Den Aargauerstalden in Bern hochfahren, ohne auf halbem Weg in Ohnmacht zu fallen, ist meine Wahrheit. Schlager auch. Vor allem, wenn Lieder so knackig anfangen wie de Jongs Tanznummer «Risiko» mit «Nein, mein Alarmsystem sagt: ‹Finger weg!› (Risiko, Risiko)». Und dahin gehen, dass sich der Sänger «von Leidenschaft entführt» der Verführung hergibt («Zu widerstehen hat nicht mehr funktioniert»).

Eloy de Jong mit «Risiko». (Quelle: Youtube/Eloy de Jong)

Übrigens: Ende Juli werden mich Verführung und Velobatterie den Aargauerstalden hoch zum Expo-Gelände führen, ans 1. Berner Schlager-Open-Air. Dort, und das kann ich den letzten Skeptikern jetzt schon garantieren, werde ich mit der gesparten Energie zum Schlager-Pop von Eloy de Jong tanzen, bis ich zusammenbreche. Und ich werde vor dem Bühnenrand stehen und de Jong augenzwinkernd «Ich find Schlager toll» zurufen. Und er wird sofort wissen, dass ich von seiner gleichnamigen RTL-Show rede, die er ab Ende Jahr mit Beatrice Egli moderieren wird. Und er wird fühlen, dass ich Schlagernächte wie diese echt und wahrhaftig nichts als Rock’n’Roll finde.


Eloy de Jong präsentiert unter anderem sein aktuelles Album «Kopf aus, Herz an und tanz!» am 1. Berner Schlager-Open-Air (31.7.).

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt