Zum Hauptinhalt springen

Sein Song wird vor jedem SCB-Match gespielt

Das Lied ist vor jedem Spiel des SC Bern im Stadion zu hören: Mit der Band Seven-Times spielte Walter Christen aus Matten 1988 «Bärn, i ha di gärn» ein. Heute ist er auf dem neuen Album der Hitgruppe Heimweh zu hören.

Walter Christen vom Männerchor Heimweh posiert in seinem Garten.
Walter Christen vom Männerchor Heimweh posiert in seinem Garten.
Christian Pfander

Fürs Foto zieht er die Adiletten aus und den Kühermutz an. Walter Christen steht in seinem Garten in Matten bei Interlaken, hinter ihm die Jungfrau, wolkenverhangen. Vor ihm die Journalistin, der Fotograf und der Vertreter der Musikproduktionsfirma Hitmill, der ihm den gut verpackten Mutz mitgebracht hat.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.