Zum Hauptinhalt springen

Schlagendes Finale des Musikfestivals

Mit dem ersten Saisonkonzert beschloss die Camerata Bern am Sonntagabend das Musikfestival. Eine zukunftsträchtige Ausgabe, die immer wieder ins Schwarze traf.

Man musste schon einige Fantasie aufbringen, um in diesem Konzert einen genuinen Beitrag zum Festivalthema «Urknall» zu sehen.
Man musste schon einige Fantasie aufbringen, um in diesem Konzert einen genuinen Beitrag zum Festivalthema «Urknall» zu sehen.
Keystone

Am Anfang war der Urknall, eine urwüchsige Lärmchoreografie in den Gassen der Altstadt. Und am Ende? Am Sonntag gastierten vier Perkussionistinnen und Perkussionisten bei der Camerata Bern und boten in ihrer präzisen Geschäftigkeit eine Choreografie der eigenen Art. Rodion Schtschedrins «Carmen-Suite» (1932) stand auf dem Programm.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.