Tödliche Träume

Im Stück «Gottesmütter» klönen drei Klofrauen über Kinder, Kacke und Katholizismus. Das Berner Theaterkollektiv Pink Mama wagt sich an Werner Schwabs «Die Präsidentinnen». Mehr...

Katzenreigen im Mondlicht

Es wird geschnurrt am Thunersee: Das Musical «Cats» feierte am Mittwoch Premiere. Die Musik überzeugt, die Tanzeinlagen weniger. Und eine Katze stellt alle anderen in den Schatten. Mehr...

Bonnie und Clyde im Stall

Die Ganoven scheitern. Dem Hof-Theater aber gelingt mit «Zwei wie Bonnie und Clyde» eine witzige Komödie. Die Bühne gastiert bei Bauern, am Samstag in Zwieselberg bei Amsoldingen. Mehr...

Tellspiele: Bildmagie und Einblick in Seelen

Matten An den Tellspielen 2017 sorgt Regisseur Ueli Bichsel für besondere Bildmagie und berührende Einblicke in die Seelen der Protagonisten aus der Urschweiz. An der ­Premiere kamen die Emotionen beim Publikum gut an. Mehr...

Die Fieberkurve steigt im Vogellisi-Ensemble

Nächsten Freitag geht im Schnittweier in Steffisburg die Premiere des Freilichttheaters «Vogellisi» über die Bühne. Wir haben das Ensemble der Oberländer Märlibühni bei einer Probe besucht. Mehr...

Romeo und Julia auf der Flucht

Romeo und Julia leiden auf 2580 Metern: Die Berner Regisseurin Livia Anne Richard zeigt auch in ihrem zweiten Theater auf dem Zermatter Riffelberg ein düsteres Spiel – mit einem offenen Ende für zwei unglücklich Liebende. Mehr...

Veronika Gut gibt nie auf – und verliert alles

Ballenberg Das Landschaftstheater taucht mit «Veronika Gut» in ein finsteres Kapitel Geschichte «ennet dem Brünig» ein. Karin Wirthner spielt eine Untergrundkämpferin. Eine Narrenfigur und griffige Regieeinfälle sorgen für Farbe und Witz. Mehr...

Fünf Eritreer für Wilhelm Tell

Matten Bei den Tellspielen in Matten treffen fünf junge Männer aus Eritrea auf den Schweizer Nationalhelden. Für Regisseur Ueli Bichsel ist die Aufnahme der Flüchtlinge ein Beitrag zur Integration. Er erntet aber nicht nur Lob. Mehr...

Spaziergang zu Luther

1517 schlug Martin Luther seine 95 Thesen gegen den Ablasshandel an die Schlosskirche zu Wittenberg. Schauspieler Matthias Zurbrügg inszeniert 500 Jahre später einen Theaterspaziergang zum Thema Reformation. Mehr...

Geierwally – Feminismus von damals

In der Thuja-Theater­anlage in Schwarzenburg wird ab Mitte Juli das Stück «Geierwally» als ­Freilichtspiel aufgeführt. Mehr...