Zum Hauptinhalt springen

Bekenntnisse aus der Turnstunde

Performer und Musiker Phil Hayes zeigt anhand linkischer Turnübungen, wie man Ängste überwinden kann. «Awkward Human» ist ein beklemmend authentischer Spass.

Er wurde 1966 in Littlehampton geboren. Viel mehr erfährt man nicht, wenn man nach biografischen Angaben zu Phil Hayes sucht. Fragen zu seiner Person ignoriert er, und Interviews lehnt er kategorisch ab. Trotzdem dürften ihn viele kennen, trat er doch in der Sendung «Giacobbo/Müller» zwischenzeitlich als Kunstfigur Peter Tate mit skurrilen Musiknummern auf. Dieser Mann versteckt sich hinter seiner Kunst: Das denkt man auch, wenn er im Schlachthaus-Theater zwischen Barren, Pferd und jeder Menge Magnesium mit seiner schrägen Turnstunde «Awkward Human» beginnt. Da trainiert einer gegen eigene Unzulänglichkeiten und Ängste.

Auf der untersten Stufe

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.