Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Sweet Home: WohnfarbenWarm, wärmer, Herbstfarben

Bei Polstermöbeln werden vermehrt warme, sinnliche Farben gewählt wie etwa Gold. Dieses runde Sofa und alle Wohnaccessoires sind von Bloomingville.

Gold

Versuchen Sie es mal mit neuen hellen Wandfarben wie einem sanften Lachs. Foto über: Découvrir l'endroit du décor, Quelle: Historiska Hem Immobilien

Lachs

Auch mit Wohnaccessoires kommen Farbe und eine neue herbstliche Anmutung in die Wohnung. Diese hier sind von Broste Copenhagen

Honig und Haselnuss

Bordeauxrot und leuchtendes Bronze sind zwei starke Farben, um Wärme nach Hause zu bringen. Foto über: Frenchy Fancy Blog

Bronze und Bordeaux

Gelbtöne zeigen sich wieder an den Wänden, allerdings dunkler und karamellisierter. Foto über: Benjamin Moore Farben

Mais

Schattierungen wie Ingwer und Ocker an den Wänden lassen  neutrale Wohnfarben wie Weiss und Holz edler wirken. Foto über: Historiska Hem Immobilien

Ingwer und Ocker

Fröhlich, stark und lebensfroh: Orangetöne bringen den Pop und den Charme der Seventies zurück ins Haus. Foto über: Pinterest

Mandarine und Kürbis

Die sanfte Schwester von Orange ist Pfirsich, wie der Bezug dieses wunderschönen Samtsofas. Foto: Caitleen on Instagram

Pfirsich und Hafer

Ton in Ton kann ganz schön aufregend sein, vor allem wenn sich ein gebrochener Ton wie Rost mit knalligen Rotakzenten zeigt. Foto über: Monsters Circus Blog

Rost und Rot

Sonne im Schlafzimmer mit goldenen Bernsteinfarben. Foto: Jotun Farben

Bernstein und Kupfer

2 Kommentare
    Ri Kauf

    wow. sehr, sehr schön! diese farben! umwerfend! und auch sehr schöne möbel!

    vielen dank.