Zum Hauptinhalt springen

Film über Quincy Jones Lebemann und Workaholic

Auf Netflix beleuchtet ein Dokumentarfilm die bewegte Karriere von Quincy Jones. Dem afroamerikanischen Musiker ist beinah alles im Leben gelungen.

Quincy Jones und sein berühmtester Schützling, Michael Jackson, 1994 bei der Grammy-Verleihung.
Quincy Jones und sein berühmtester Schützling, Michael Jackson, 1994 bei der Grammy-Verleihung.
Foto: Chris Walter (Wire Image)

1982 realisierte Quincy Jones mit «Thriller» von Michael Jackson das erfolgreichste Album der Musikgeschichte. Schon diese Tatsache würde reichen, um ihm einen Platz in den Annalen des Geschäfts zu sichern. Da ist aber mehr. Der umtriebige Plattenproduzent, Arrangeur und Bandleader schreibt nämlich schon seit mehr als 60 Jahren an der Geschichte der Popkultur mit.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.