Zum Hauptinhalt springen

«Das Kind sollte ohne Mami oder Papi auskommen»

Tausende von Kindern kommen nach den Sommerferien in die Schule. Primarlehrerin Theresa Zeller gibt Tipps zum grossen Schritt.

Selbstständigkeit ist wichtig für das Selbstbewusstsein von Primarschülern: Kinder im Unterricht. Symbolbild: Keystone
Selbstständigkeit ist wichtig für das Selbstbewusstsein von Primarschülern: Kinder im Unterricht. Symbolbild: Keystone

Mit dem Wechsel vom Chindsgi in die Schule fängt zurzeit für viele Kinder ein neuer Lebensabschnitt an. Neue Eindrücke, neue Lehrpersonen, neue Gspänli, und häufig ist auch der Schulweg nicht mehr derselbe: Das alles ist eine grosse Herausforderung. Aber nicht nur die Erstklässler und Erstklässlerinnen, auch ihre Eltern sind möglicherweise etwas nervös oder unsicher: Wird sich das Kind in der Schule zurechtfinden? Wie können wir es als Eltern in den ersten Wochen unterstützen? Die wichtigsten Fragen dazu beantwortet Theresa Zeller, 59, die seit 30 Jahren als Primarlehrerin tätig und Mutter von zwei Kindern ist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.