Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Fasten geht auch, ohne zu hungern»

Spermidinreiche Nahrungsmittel, zum Beispiel Pilze, bringen die Müllabfuhr in den Zellen auf Trab – wie beim Fasten. Foto: Brent Hofacker (iStock)

Herr Stekovic, Sie behaupten in Ihrem Buch, wer fasten zu anstrengend finde, könne es sich auch einfacher machen. Wie soll das gehen?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.