ABO+

«Als Plus-Size-Frau kauft man halt eine Handtasche statt ein Kleid»

Katie Sturino postet Fotos von sich in Kleidern, die zu eng sind – weil Hersteller keine grösseren Grössen anbieten.

Immer wieder bekommt sie zu hören, sie solle doch etwas anderes anprobieren: Katie Sturino, Kleidergrösse 42. Foto: Getty Images

Immer wieder bekommt sie zu hören, sie solle doch etwas anderes anprobieren: Katie Sturino, Kleidergrösse 42. Foto: Getty Images

Dieser Artikel gehört zu den meistgelesenen Texten der letzten Wochen. Er erschien erstmals am 10. Juli 2019.

Kann ich Ihnen behilflich sein?», fragt eine adrett gekleidete Verkäuferin die Schauspielerin Julia Roberts in dem 90er-Jahre-Kinohit «Pretty Woman». Was sie damit wirklich meint, wird kurz darauf klar: «Ich glaube nicht, dass wir hier irgendetwas für Sie haben», sagt sie und bittet Roberts, die in dem Film die Prostituierte Vivian spielt, die schicke Boutique zu verlassen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt