Zum Hauptinhalt springen

Alter Hund, was nun?

Katzen und Hunde sind geliebte Familienmitglieder. Wie viel Medizin ist vertretbar, wenn sie krank oder alt werden? Ein persönlicher Bericht und einige harte Fakten.

Es war einer jener Momente, in denen ich nicht einfach bloss glücklich bin, einen Hund in meinem Leben zu haben, sondern erleichtert, dass es exakt dieser Hund ist. Unser amerikanischer Gast hatte sein wild zappelndes Baby auf dem Boden abgesetzt; und auf einmal krabbelte die Kleine zum Wauwau, klammerte sich an dessen Hals, zog sich hoch, patschte dem Tier ins Gesicht und krähte begeistert: «Puppy!»

Unser «Puppy» («Welpe» auf Englisch) hat im November seinen 14. Geburtstag und liess diese Aktion über sich ergehen, ohne mit der Wimper zu zucken. Die greise Hündin rollte nur die braunen Kugelaugen nach dem Motto: «So sind die Menschenkinder halt. Und ich bin ja auch zum Anbeissen: Krieg ich jetzt ein Gutsi?»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.